Skip to content

>> aid: Sinnesbildung – Gemüse und Obst schmecken lernen

Sind die Möhren frisch? Welches Obst bleibt appetitlich in der Brotdose? Schmecken alle Äpfel gleich? Diese Fragen kann beantworten, wer seine Sinne trainiert.

Sinnesbildung ist ein Thema, das im Rahmen der Ernährungs- und Verbraucherbildung in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat. Durch kleine Übungen und unkomplizierte Experimente erforschen Schülerinnen und Schüler mit all ihren fünf Sinnen frische Lebensmittel und erweitern ihren Geschmack. Der geschulte, feine Gespürsinn ermöglicht es Kindern und Jugendlichen auch, qualitativ hochwertige Lebensmittel von verdorbenen Produkten zu unterscheiden und so der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken.

[print-me]

 4.5/5.0 (1)
Wenn Sie sich auf der rechten Seite angemeldet haben, können Sie hier diesen Beitrag bewerten.
Achim Rhein – 9. Dezember 2016 – Keine Kommentare

Primary Sidebar

Zum Seitenanfang